Studiengänge weiterentwickeln

Den Wandel gemeinsam gestalten

Um einen Studiengang aus didaktischer Perspektive erfolgreich weiter zu entwickeln bedarf es eines ganzheitlichen Blickes, der auch strukturelle, hochschulpolitische und soziale Aspekte einbezieht. Die Wünsche, Bedarfe und Forderungen aller Beteiligten wollen berücksichtigt werden. Gründe für eine Weiterentwicklung können z. B. der Wandel des Faches oder des Berufsbildes, eine veränderte Studierendenschaft oder Kompetenzen, die von den Studierenden nur in unzureichendem Maß erreicht werden, sein.

In enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem Servicebereich Lehre und Studium bieten wir Analysen an, um wahrgenommene Veränderungsbedarfe in Ihrem Studiengang zu verifizieren oder neue Bedarfe zu erfassen. Außerdem beraten und unterstützen wir Sie bei der Gestaltung des Veränderungsprozesses und der Weiterentwicklung des Studienangebots.

Auch bei der Gestaltung neuer Studiengänge sollte die didaktische Perspektive, also die Abstimmung von Studiengangs- und Modulzielen sowie von Lehr- und Prüfungsmethoden von Anfang an mitgedacht werden.

Auf dieser Seite finden Sie konkrete Instrumente, die Sie bei der Weiterentwicklung Ihres Curriculums nutzen können. Beispiele der TUHH geben einen Eindruck, wie sich die Theorie umsetzen lässt.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Ihre Ansprechpartnerinnen

Marisa Hammer
Tel: 040 42878-2334
E-Mail senden


Katrin Billerbeck
Tel: 040 42878-4621
E-Mail senden


Was ist eigentlich…

…didaktische Studiengangweiterentwicklung?
Mehr erfahren

Beispiele aus der TUHH

Was sagen meine Kolleginnen und Kollegen?
Mehr erfahren

Daten erheben

Wie kann ich Veränderungsbedarfe in meinem Studiengang erkennen?
Mehr erfahren


Perspektiven und Angebote

Wen spreche ich an, wenn ich meinen Studiengang weiterentwickeln möchte?
Mehr erfahren

MINT-Studiengänge zukunftsorientiert weiterentwickeln

Wie lassen sich Kompetenzen systematisch aufbauen ?
Mehr erfahren

Links und Literatur

Wo kann ich mich weiter informieren?
Mehr erfahren