Projektmanagement-Anwendungen

Veröffentlicht von Lennart Osterhus am

Projektmanagement-Anwendungen

Einführung

Arbeiten Studierende gemeinsam an einem Lernprojekt, so gibt es untereinander, aber auch in der Zusammenarbeit mit Lehrenden vieles zu klären. Webbasierte Projektmanagement-Tools erleichtern diese Arbeit und bieten spezifischere Funktionen als übliche Lernplattformen.

Einsatzszenario

Zu den Funktionalitäten von Projektmanagement-Tools gehören:

  • Kombination aus geschlossenen und offenen Gruppenräumen
  • Kalender (Meilensteine, Fristen, Sprechstunden, Teamtreffen)
  • Kommunikationsplattform (Absprachen, Austausch)
  • Kommentarfunktion (Feedback), Datenaustausch und -ablage (Protokolle, Berichte, Skizzen)

Für die Erstellung gemeinsamer Dokumente können zusätzlich Funktionen zum gemeinschaftlichen Schreiben integriert werden.

„Wir nutzen HumHub, weil wir eine Plattform anbieten wollen, die die Zusammenarbeit der internationalen Gruppen erleichtert. Unsere gesamte Kommunikation mit den Studierenden läuft über HumHub, so dass alle Informationen gebündelt in einer Anwendung zu finden sind. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Gruppen sich sonst über Anwendungen wie z.B. WhatsApp oder Facebook organisieren. So wurden einzelne von der Kommunikation ausgeschlossen. Zudem liegen die Projektinhalte auf fremden Servern. HumHub hat eine ansprechende, intuitive Oberfläche. Zusätzlich bietet HumHub die Möglichkeit Plugins einzubinden. Wir nutzen ein Meeting-Plugin. Es hilft den Studierenden, ihre Projekttreffen strukturiert vor- und nachzubereiten, um die Zeit des Meetings effektiver zu nutzen.“
Prof. Dr.-Ing. Andreas Timm-Giel
TUHH
<iframe width="420" height="315" src="https://media.tuhh.de/zll/humhub-screencasts/HumHub-v3.mp4" autoplay="1" frameborder="0"

Tipps zur Umsetzung

Einarbeitungszeit berücksichtigen

Professionelle Programme sind komplex und bedürfen einer gründlichen Einarbeitung. Stellt die Kenntnis eines bestimmten Programms an sich ein Lernziel dar, weil es ein gängiges Instrument in der Branche oder am Institut ist, so muss die entsprechende Einarbeitungszeit einkalkuliert werden.

Für kleine Lernprojekte kann z.B. auch ein gängiges Tabellenkalkulationsprogramm in Kombination mit der universitären Lernplattform ausreichen.

Programmtypen

Wesentlich für die Akzeptanz einer Anwendung sind die einfache Handhabung, eine attraktive Benutzeroberfläche sowie ein schneller Zugriff im Alltag. Beliebt sind Programme, die sich möglichst auch mit mobilen Endgeräten nutzen und bestenfalls mit anderen Standardanwendungen synchronisieren lassen

Tools an der TUHH

 „HumHub“ ist eine Social Network Software, welche an der TUHH über das Rechenzentrum bereitgestellt wird.

Literatur

Florian Kluge (2008): Projektmanagement in Praxis und Lehre. Aachen: Dissertation.

An der FU Berlin wird Projektmanagement im Rahmen eines Softwarepraktikums im Studiengang Bioinformatik verfolgt. Weitere Informationen dazu sind auf der Website des Studiengangs zu finden.