Online-Evaluationen von Veranstaltungen

Veröffentlicht von Lennart Osterhus am

Online-Evaluationen von Veranstaltungen

Einführung

Auf Basis eines Online-Fragebogens können sich Lehrende ein Feedback von den Teilnehmenden ihrer Lehrveranstaltungen einholen. Im Fokus der Bewertung können z.B. der Einsatz von Lehrmaterialien, der Veranstaltungsaufbau oder die Lernatmosphäre stehen.

Einsatzszenario

Der Vorteil von Online-Evaluationen gegenüber papierbasierten Befragungen liegt vor allem darin, dass die arbeitsaufwändige und fehleranfällige Dateneingabe entfällt. Außerdem wird bei kleinen Gruppengrößen eine höhere Anonymität gewährleistet, vor allem wenn Ort und Zeit des Ausfüllens selbst gewählt werden können. Die orts-und zeitunabhängige Online-Evaluation hat außerdem den Vorteil, die Stimmen derjenigen Studierenden einzufangen, die nicht (mehr) die Veranstaltung besuchen. Befragungen könnenzu unterschiedlichen Zeitpunkten durchgeführt werden:

Eine Befragung während des Semesters ermöglicht den Lehrenden, Veränderungen an der laufenden Lehrveranstaltung vorzunehmen und mit den Studierenden über ihre Lernerfahrungen ins Gespräch zu kommen. Ein Verfahren zur semesterbegleitenden Evaluation ist der Teaching Analysis Poll (siehe unten).

Eine Befragung am Ende des Semesters vor der Prüfung zielt darauf ab, dass die Studierenden einschätzen, inwieweit die Lehrveranstaltung zum Erreichen der Lernziele beigetragen hat.

Eine Befragung nach der Prüfung bedeutet, dass die Gestaltung der Prüfung sowie die eventuell negativen Prüfungserfahrung der Studierenden mit in die Bewertung einfließt.

Your teaching politeness. PHD Comics. https://twitter.com/phdcomics/status/721069003586732032

Tipps zur Umsetzung

Evaluations-Tools

Für die Erstellung einer Online-Evaluation bieten viele Hochschulen standardisierte Verfahren an. Darüber hinaus können auch Open-Source-Umfragetools (wie LimeSurvey) genutzt werden.

Erstellung der Online-Evaluation
  • Die Themenauswahl sollte sich an Lernzielen orientieren. Das bedeutet, die Fragen so zu formulieren,  dass Studierende Auskunft darüber geben, ob die Ziele ihres Erachtens erreicht wurden.
  • Zur Erstellung eines Fragebogens können etablierte Items  verwendet, aber auch eigene Fragen formuliert werden.
  • Fragen und Antwortvorgaben eindeutig, kurz und neutral formulieren. Dabei kann man zwischen offenen und geschlossenen Fragetypen variieren, um das Nachdenken anzuregen.
  • Einheitliche Antwortskalen im Fragebogen beugen Missverständnisse vor.
  • Einzelseiten übersichtlich gestalten und Scrollen vermeiden. Eine Fortschrittsanzeige sowie ein Zurückbutton ermöglichen ein einfaches Ausfüllen und Transparenz.
  • Im Idealfall vor der Befragung einen Testlauf zur Überprüfung der Eindeutigkeit der Fragen durchführen, z.B. mit einer studentischen Hilfskraft.
  • Testlauf in verschiedenen Browsern und unterschiedlichen Endgeräten durchführen, um ggfs. auf technische Schwierigkeiten hinweisen zu können.
Rücklauf der Online-Evaluation

Der Rücklauf von Online-Evaluationen ist in der Regel geringer als beim Austeilen von Evaluationsbögen. Der Rücklauf erhöht sich jedoch signifikant, wenn Lehrende in der Veranstaltung Zeit zum Beantworten zur Verfügung stellen. Des Weiteren können Erinnerungsmails helfen.

Teaching Analysis Poll (TAP)

Mit diesem Verfahren wird  ca. zur Semesterhälfte Feedback von Studierenden eingeholt, um noch im laufenden Semester Anpassungen vorzunehmen. Beim TAP werden drei Fragen gestellt::

  • Wodurch lernen Sie in dieser Veranstaltung gut?
  • Was erschwert Ihr Lernen in dieser Veranstaltung?
  • Welche Verbesserungsvorschläge haben Sie für die hinderlichen Punkte?

Weitere Infos im Beitrag Teaching Analysis Poll (TAP)

Tools an der TUHH

Die TUHH verwendet CheckING, ein browserbasiertes Evaluationstool. Weitere Infos: https://checking.tuhh.de/article/evaluation-help-lecturers.html

Tools an der HCU

Die HCU verwendet EvaSys für Lehrveranstaltungsevaluationen und weitere Befragungen. Diese können online sowie auf Papier durchgeführt werden.
Für eine individuelle, semesterbegleitende Lehrveranstaltungsbefragungen können Lehrende beispielsweise über die Aktitvität “Feedback” in moodle durchführen. Weitere Infos zu moodle.

Literatur

Studentische Lehrveranstaltungsbewertung.  https://www.tuhh.de/tuhh/studium/studieren/pruefungen-termine-module-etc/checking/lehrveranstaltungsbewertung.html

Wolbring, Tobias (2013). Fallstricke der Lehrevaluation. Forschung und Lehre. Ausgabe 12/13. https://www.forschung-und-lehre.de/lehre/fallstricke-der-lehrevaluation-174/