Bewertungskriterien

Bewertungskriterien (Rubrics) In Präsenz- wie Online-Lehr-/Lernformaten ist es wichtig, von vornherein die Beurteilungskriterien transparent zu machen. Eine Möglichkeit hierfür stellen die Bewertungsraster (sogenannte rubrics) dar. Diese können spezifisch für die verschiedenen Lernaktivitäten und Prüfungsformate erstellt werden. Als Grundlage dienen hierbei die Lernziele der jeweiligen Veranstaltung. Der Vorteil transparenter Bewertungskriterien ist, dass Weiterlesen…

Motivation in Online-Szenarien

Motivation in Online-Lernszenarien Ob in Online-Lernszenarien oder in der Präsenz: Viele Gründe motivieren zum Lernen – zum Beispiel die Hoffnung auf eine gute Note bzw. die Angst vor einer schlechten Bewertung. In diesen Fällen spricht man von extrinsischer Motivation, also kontrollierter Motivation. Intrinsisch motiviert ist man hingegen, wenn man aus Weiterlesen…

Kommunikation & Online-Präsenz

Kommunikation & Online-Präsenz Photo by John Schnobrich on Unsplash Reine Online-Lehre ist für viele ungewohnt. Damit Studierende sich in ihren unterschiedlichen Online-Kursen im Lernraum zurechtfinden, sollten Sie Ihre Kommunikation mit den Studierenden und deren persönliche Betreuung gut planen.  Hier einige Tipps für die Gestaltung einer guten Online-Präsenz! PERSÖNLICHES Wie sehen Weiterlesen…

Online-Lehre und Lehrdeputat

Online-Lehre und Lehrdeputat Einführung Aus der Lehrverpflichtungsverordnung (LVVO) der Freien und Hansestadt Hamburg ergibt sich, wie viel Lehrleistung (Lehrdeputat) die Angehörigen einer Gruppe des wissenschaftlichen Personals erbringen müssen oder höchstens erbringen dürfen. Die Lehrverpflichtung wird dabei in Lehrveranstaltungsstunden (LVS) angegeben. An der TUHH haben die Professorinnen und Professoren ein Lehrdeputat Weiterlesen…

Lernziele

Lernziele Einführung Ausgangspunkt einer jeden Veranstaltungsplanung ist die Formulierung von Lernzielen. Was sollen die Studierenden am Ende einer Veranstaltung gelernt haben und was sollen sie können? Von diesem angestrebten Lernergebnis hängt ab, wie die Prüfung gestaltet wird, was im Hinblick auf die Prüfung geübt werden muss, wie demnach die Veranstaltung Weiterlesen…

Medienkompetenz von Studierenden

Medienkompetenz von Studierenden Einführung Die heutige Studierendengeneration ist mit digitalen Medien aufgewachsen. Studierende gehen selbstverständlich mit Geräten wie ihrem Smartphone oder Tablets um. Doch anzunehmen, dass damit Studierende auch medienkompetent sind und digitale Werkzeuge gekonnt für ihre Lernzwecke einsetzen, gilt in der Mediendidaktik als Fehlschluss. Abhängig vom jeweiligen Studiengang gibt Weiterlesen…

Open Access

Open Access Einführung Eine Alternative zu traditionellen Publikumsformen in der Wissenschaft stellt die Veröffentlichung im sogenannten „Open Access“ dar, welches freien Zugang zu meist digitalen Inhalten bietet. Das Präsidium der TUHH unterstützt seit 2013 dieses Ziel. Die Sicherstellung eigener Rechte bieten dabei offene Lizenzmodelle, z.B. von Creative Commons (CC). Die Weiterlesen…

Urheberrecht

Urheberrecht Einführung Das Urheberrecht dient dem Schutz geistigen Eigentums. Urheberinnen und Urheber eines Werkes besitzen nicht übertragbare Rechte, insbesondere das Veröffentlichungsrecht (ob überhaupt und in welcher Form) sowie das Namensnennungsrecht. Dazu kommen übertragbare Rechte wie das Vervielfältigungs- und Verbreitungsrecht sowie das Recht der öffentlichen Wiedergabe. Übertragung von Urheberrechten Die Übertragung Weiterlesen…

Open Educational Resources (OER)

Open Educational Resources (OER) Einführung Open Educational Resources (kurz “OER”) sind freie Bildungsmaterialien, die  – egal in welcher medialen Form – frei genutzt, verändert und wiederveröffentlicht werden dürfen. Dies können zum Beispiel Texte, Bilder und Videos sein, die gänzlich gemeinfrei sind. Oder aber sie stehen unter sogenannten offenen Lizenzen, wie Weiterlesen…