Think – Pair – Share

Think-Pair-Share Einführung “Think Pair Share” ist eine Methode des kooperativen Lernens. Sie dient dazu, die Hemmschwelle der Lernenden zur Beteiligung im Plenum zu mindern, und kann sowohl in Präsenz- als auch Onlineveranstaltungen durchgeführt werden. Ausgangspunkt ist eine Frage bzw. Aufgabe, zu der sich Studierende einbringen sollen. Die Erarbeitung dieser Ideen Weiterlesen…

Murmelgruppen (Buzz Groups)

Murmelgruppen (Buzz Groups) Einführung Murmelgruppen, auch “Buzz Groups” genannt, ist eine niederschwellige Methode, um Studierende in Vorlesungen zu aktivieren. Murmelgruppen nehmen nicht viel Zeit in Anspruch und können unabhängig von der Gruppengröße in Präsenzveranstaltungen oder in Web-Meetings eingesetzt werden.  Studierende aktivieren Gruppenarbeit gestalten Einsatzszenario In der Präsenzveranstaltung: Nach einem kurzen Weiterlesen…

World Café

World Café Einführung Die Idee des World Café ist es, Menschen (wie in einem Straßen-Café) miteinander ins Gespräch zu bringen. Hierbei geht es um den Diskurs über verschiedene Fragestellungen in kleinen Kreisen. Um den Austausch zu vertiefen, wechseln die Teilnehmenden mehrmals die Tische, sodass die Gruppen durchmischt werden. Am Ende Weiterlesen…

Peer Instruction

Peer Instruction Einführung Peer Instruction ist eine Methode zur Aktivierung von  Studierenden. Entwickelt wurde sie von Prof. Eric Mazur der Harvard University. In seinen Physikvorlesungen hatte er festgestellt, dass die Erklärung von Fachinhalten unter Studierenden oft besser gelingt als frontal durch die Lehrperson. In der Peer Instruction setzen Studierende sich Weiterlesen…

Akademisches Leben leben

Akademisches Leben Einführung Immer mehr Wissenschaftler*innen nutzen Twitter, um ihre Forschung zu verbreiten. Hochschulen nutzen Instagram, um an die Lebenswelten (potentieller) Studierender anzuknüpfen. Insgesamt eignen sich Beiträge auf Social Media Kanälen Studierende über aktuelle Forschungsvorhaben zu informieren und Bezüge zu Berufs- und Anwendungsfeldern herzustellen. Studierende aktivieren Einsatzszenario Verschiedene Accounts spiegeln Weiterlesen…

#digitalonly-Newsletter Nr. 10 Erstsemesterstudierende willkommen

Schwerpunkt: Willkommen Erstsemesterstudierende Ausgabe 10|Oktober 2020   Liebe #digitalonly-Community, sicherlich laufen Ihre letzten Vorbereitungen für das Wintersemester auf Hochtouren. Gerade heißen wir Erstsemesterstudierende an unseren Hochschulen in den Orientierungswochen willkommen. Normalerweise erleben sie dabei die ganze Vielfalt, die unsere Hochschulen bieten. Und dieses Semester? Im besten Fall werden die Studienanfänger*innen

Constructive Alignment

Constructive Alignment Einführung “Und was davon kommt in der Prüfung dran?” – Studierende lernen voranggig, um die Prüfung zu bestehen. Lehrende planen ihre Veranstaltung meist auf Grundlage ihrer Lehrinhalte. Diese unterschiedliche Fokussierung kann ein Spannungsfeld erzeugen. Hilfestellung kann hier das Konzept des Constructive Alignment geben. Dejan Mihajlović [@DejanFreiburg] Tweet vom

Planungsraster

Planungsraster Eine Lehrveranstaltung zu konzipieren, ist eine komplexe Aufgabe. Rahmenbedingungen, Lernziele, Prüfungsformen und Lehr-/Lernaktivitäten sind zu einem funktionierenden Ganzen zu machen. Ein Planungsraster kann Sie darin unterstützen, eine Lehrveranstaltung praxisorientiert und systematisch zu planen. Tool-Tipp Zum Download: Das Planungsraster In dem Raster, das wir hier zum Download anbieten, planen Sie die

#digitalonly Newsletter Nr. 9 Lehrveranstaltungsplanung

Schwerpunkt: (Online-)Lehrveranstaltungsplanung Ausgabe 9|Oktober 2020 Liebe #digitalonly-Community, etwas (an-)gespannt blicken wir auf das kommende Semester. Wie wird es laufen: in Präsenz, als Hybrid oder digital? Und wenn Präsenztermine stattfinden – passt das dazugehörige Hygienekonzept überhaupt zu der eigenen Didaktik?  Erschwerend bei Präsenzveranstaltungen kommt hinzu, dass alles jederzeit wieder digital laufen