Studentische Lehre wird wieder ausgezeichnet

Vor etwa einem Jahr wurde erstmals der Lehrpreis für Tutorinnen und Tutoren der TUHH ausgelobt und stieß auf sehr positive Resonanz vonseiten der Studierenden, Tutorinnen und Tutoren, aber auch Lehrenden, die Tutorinnen und Tutoren betreuen. Daher freuen wir uns sehr, auch dieses Jahr ausgezeichnete studentische Lehre mit einem Lehrpreis honorieren zu können.

Was sind die Kriterien für die Vergabe des Preises?

Um der Diversität der Einsatzfelder der Tutorinnen und Tutoren (Übungen, Sprechstunden etc.) gerecht zu werden und dadurch bedingte Unterschiede in der Praxis zu berücksichtigen, sind die Kriterien sehr allgemein gehalten

  • Wie gestaltet die Tutorin/der Tutor die Veranstaltung in didaktischer Hinsicht?
  • Wie füllt sie/er ihre/seine Rolle als Tutor/in aus?
  • Inwieweit engagiert sie/er sich für gute Lehre an der TUHH?

Wie kann man sich bewerben?

Wie im letzten Jahr gibt es zwei Wege sich zu bewerben:

  1. Tutorinnen und Tutoren können sich selbst als Kandidaten/-innen vorschlagen und suchen sich im Anschluss Unterstützung von Studierenden und Betreuern/-innen
  2. Studierende sowie Betreuer/innen können ihre/n favorisierten Tutor/in nominieren. Die/der Nominierte wird daraufhin von uns motiviert, sich zu bewerben.

Die Bewerbungsfrist ist der 15. Februar 2017 (einschließlich).

Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

Worin besteht der Preis?

Es werden insgesamt drei Preisträgerinnen und Preisträger ausgewählt. Als Preise sind Büchergutscheine über je 250€ sowie eine Urkunde vorgesehen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.