Qualifizierungsprogramm „Forschendes Lernen an der TUHH“ – Lehrgangsgruppe 5 ist gestartet

 

Am 13.6.17 ist die fünfte Lehrgangsgruppe des Qualifizierungsprogrammes Forschendes Lernen an der TUHH gestartet. Ein Jahr lang werden sich die 10 Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Theorie, im Austausch untereinander und mit Lehrenden der TUHH sowie in kleinen Lehrpraxisprojekten mit der Frage auseinandersetzen, wie Forschung und Entwicklung ganz praktisch – manchmal auch ganz pragmatisch – in die Lehre integriert werden können.
Die fünfte Lehrgangsgruppe ist – wie eine jede Lehrgangsgruppe seit dem Start des Qualifizierungsprogrammes 2015 etwas besonders: Sie ist mit die kleinste Gruppe (während die vierte mit ihren 29 Teilnehmenden zu der größten zählte), fast jeder der Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat eine Kollegin oder einen Kollegen, die bereits am Qualifizierungsprogramm teilgenommen haben und die Hälfte hat bereits hochschuldidaktische Vorkenntnisse.
Um diesen Besonderheiten Rechnung zu tragen, hat sich auch das Programm in seinen Inhalten und Methoden im Vergleich zu den vorangegangen Lehrgangsgruppen leicht verändert. Die größte Neuerung im Qualifizierungsprogramm „Forschendes Lernen“ ist allerdings, dass nun die Teilnahme auch ohne Deutschkenntnisse möglich ist. Wir freuen uns, so auch den internationalen Forschenden und Lehrenden ein Angebot zur Professionalisierung in der Lehre machen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert