Projektentwicklung und -steuerung für die Baulogistik

Prof. Flämig || W-08 || 50 TN || 3. Master-Semester || Projektentwicklung und -steuerung || WiSe 2014/15 ||

Die Veranstaltung „Projektentwicklung und -steuerung“ war zum Zeitpunkt der Projektdurchführung in zwei Studiengängen des Studiendekanats Bauwesen verortet. Die Studierenden sollten dort nicht nur Grundbegriffe aus Projektentwicklung und -steuerung lernen, sondern auch die wesentlichen Methoden und Instrumente aus diesen Bereichen anwenden.

2015_06_22_Flaemig_Projektentwicklung

Das bis dato praktizierte, überwiegend frontale Format war insbesondere für den Erwerb der handlungsorientierten Kompetenzen nicht ideal. Im Rahmen des Lehrinnovationsprojekts sollte die Projektmanagement-Kompetenz stärker in den Mittelpunkt gerückt werden. Aus diesem Grund wurden die Vorlesungsanteile um die Arbeit mit einer (in Team zu bearbeitenden) Fallstudie aus dem Themenfeld der Baulogistik und um ein Rollenspiel ergänzt, über das die Studierenden auch ein Feedback zu ihrem Verhalten in einer praxisnahen Situation erhielten.

Die Studierenden bewerteten das Innovationsprojekt positiv: Die Fallstudie habe ihnen geholfen, die Zusammenhänge im Projektmanagement besser zu verstehen. Gleichzeitig fanden sie die Verknüpfung der Fallstudie mit dem Rollenspiel sinnvoll und gewinnbringend. Inzwischen haben sich durch die Verankerung der Veranstaltung in einem neuen Modul – zusammen mit der Vorlesung „Baulogistik“ – Chancen zur weiteren Verzahnung von Theorie und Praxis ergeben.

Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.