Konzeption und Implementierung eines Teach-In-Systems für das Anlernen von Projektionspunkten für visuelle Assistenzsysteme

Betreuer/in:            Julian Koch           
Dekanat/Institut:   Maschinenbau - Institut für Flugzeug-Produktionstechnik           

E-Mail:   julian.koch@tuhh.de

Optische Assistenzsysteme (OA) bieten die Möglichkeit Mitarbeitende in der Produktion bei der Prozessdurchführung zu unterstützen. Insbesondere bei der Qualitätssicherung von Strukturbauteilen von Flugzeugen, bei welcher viele Merkmale auf großen Flächen manuell untersucht werden müssen, bieten diese Technologien großes Potential. Allerdings gestaltet sich die Inbetriebnahme von OA als aufwendig. Hierfür muss das OA kalibriert und die Projektionspunkte am Bauteil festgelegt werden. Für letzteres soll im Rahmen einer studentischen Arbeit ein Teach-In-System entwickelt werden. Ziel ist es, mithilfe des Systems die Projektionspunkte an einem Bauteil anzulernen. Hierfür eignet sich die Kombination eines Lokalisierungssystems und eines definierten Körpers, dessen Pose im Raum getracked wird. Durch Platzierung des Körpers auf den Messpunkten sollen die Projektionspunkte erfasst, im Prüfplan hinterlegt und so dem Assistenzsystem zugänglich gemacht werden. Die Untersuchung der Genauigkeit & Robustheit bilden den Abschluss der Arbeit.

Deine Teilaufgaben

  • Literaturrecherche zu Qualitätssicherungsprozessen, optischen Assistenzsystemen, Lokalisierungs- und Teach-In-Systemen
  • Analyse von gegebenen Use-Cases, Ableitung von Anforderungen, Einarbeitung in die bestehende Software für Assistenzsysteme & Qualitätssicherung
  • Konzeptionierung des Teach-In-System mithilfe geeigneter Methoden
  • Implementierung & Bewertung des Konzepts anhand auszuwählender Kennzahlen
  • Diskussion der Lösung und Identifizierung von zukünftigen Forschungspotentialen

Dein Profil

  • Du studierst Mechatronik, Maschinenbau, Informatik, o.ä.
  • Du hast Interesse an Produktionstechnik & idealerweise Programmiererfahrung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert