Kleine Nacht des wissenschaftlichen Schreibens an der TUHH

Am 11. April dreht sich alles um das Thema Schreiben. Zum mittlerweile fünften Mal richtet die Zentrale Studienberatung in Kooperation mit dem AStA, der Bibliothek, dem Hochschulsport, dem RZ und dem ZLL sowie internen und externen Referenten/-innen diese Veranstaltung aus.

Ob mit Begeisterung, aus Neugier oder weil die nächste wissenschaftliche Arbeit naht – das Angebot auf der kleinen Nacht des wissenschaftlichen Schreibens ist vielseitig und es gibt Gelegenheit, sich mit den eigenen Texten zu beschäftigen oder Fragen zu stellen. Das Programm bietet allen Studierenden, Lehrenden, Betreuern/-innen von wissenschaftlichen Arbeiten und Interessierten die Möglichkeit an Workshops oder Impulsvorträgen teilzunehmen. Es wird sowohl deutsch- als auch englischsprachige Angebote zum Beispiel zum Thema „effektives Lesen“, „LaTeX“ und „How to tell it to my reader“ geben. Wessen Fragen hier noch nicht beantwortet werden konnten, hat die Gelegenheit diese bei eine offenen Fragerunde zu stellen.

Das ZLL wird mit einem Stand zum Schreibtypentest und einem Quiz präsent sein sowie in H 0.07 (Schreibraum) durch einen Writing Fellow beratend zur Seite stehen.

Nähere Informationen finden Sie im Flyer zur kleinen Nacht des wissenschaftlichen Schreibens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert