Im Gespräch mit der 6. Lehrgangsgruppe des QPFL

In der TU&YOU Lounge trafen sich am 06.11.2018 ehemalige und aktuelle WiMis aus der Weiterbildung, Professoren und “neue Gesichter” aus dem akademischen Mittelbau, denn die sechste Lehrgangsgruppe des Qualifizierungsprogramms “Forschendes Lernen an der TUHH” (QPFL) feierte ihren Abschluss. Sie alle diskutierten mit den teilgenommenen 15 wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über Lehre und die Möglichkeiten und Herausforderungen, Forschungsbezüge in insgesamt 7 Veranstaltungen zu integrieren:

  • Computergestützte Visualisierung elektromagnetischer Wellen (Aleksandar Savic: E-3, Björn Deutschmann: E-3)
  • Mathematisches Programmieren üben (Willi Leinen: E-10, Vincent Griem: E-10)
  • Forschender Einstieg in die Informatik: Ein didaktischer Ansatz zur Vermittlung von Programmierfähigkeiten (Fin Bahnsen: E-13, Tobias Teich: B-10)
  • Praxisbezogene Lehre bei der Veranstaltung „Theorie und Entwurf Regelungstechnischer Systeme“ durch Labor Testate (Pablo Gonzalez: E-14)
  • Flipped Classroom für mehr Praxis und Anwendung – Optimierung der PC-Übung in der Masterveranstaltung „Applied Statistics for Engineers“ (Valerie Polster: M-3, Sebastian Zobel: M-3)
  • Evaluation der vermittelten Kompetenzen im Rahmen der Lehrveranstaltung „Strömungsmechanik in der Verfahrenstechnik“ (Jürgen Fitschen: V-5, Tobias Zimmermann: M-5)
  • Einführung von Case Studies und der Peer-Feedback-Methode in „Human Resource Management and Organization Design“ (Svenja Damberg: W-9, Jasmin Koldehoff: M-9)

In den Präsentationen und Gesprächen zeigte sich die neu gewonnene didaktische Kompetenz. Diese konnte sich u. a. durch die Workshops, Praxisprojekte, zum Teil aber auch durch kollegiale Hospitationen oder auch eine Lehrbeforschung entwickeln – aber sicher auch durch die eigene Lehr- und Forschungstätigkeit der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder auch ihr engagiertes Mitwirken am lehrbezogenen Dialog an der TUHH. Prof. Lödding, Studiendekan des Maschinenbaus, hielt das diesjährige Grußwort und übergab die Zertifikate und Teilnahmebescheinigungen an die sechste Lehrgangsgruppe.

Wir danken allen wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die konstruktive und positive Zusammenarbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.