Freie Plätze im Workshop “E-Assessment” am kommenden Dienstag

In vielen Veranstaltungen an der TUHH werden Rechner zu Übungszwecken eingesetzt, etwa um realitätsnahe Probleme mit fachspezifischer Software zu lösen. Gerade für Ingenieure und Ingenieurinnen gehört dies zum späteren Forschungs- und Berufsalltag dazu und ist insofern Bestandteil des Studiums. Eine Einbindung computergestützter Aufgaben auch in die Prüfung erfolgt bislang allerdings nur selten – auch wenn es im Sinne guter und stimmiger Lehre folgerichtig ist.

In diesem Workshop wollen wir uns damit beschäftigen, welche Möglichkeiten es gibt, computergestützte Aufgaben während und am Ende der Veranstaltung zu stellen.

Themen sind:

  • Gestaltung von E-Prüfungen
  • Praxisbeispiele und derzeitige Rahmenbedingungen an der TUHH
  • Tipps und Tools für veranstaltungsbegleitendes E-Assessment
  • Aufgabentypen und Entwicklung von Fragen

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Lehrbeauftragte und Oberingenieure/-innen

Zeit: Di, 26.02., 09:30-12:30 Uhr

Ort: Am Schwarzenberg-Campus 3, Raum E 4.033

Leitung: Katrin Billerbeck, Nicole Podleschny (beide ZLL) & Christian Seifert (Lehrender, der seine Praxiserfahrungen einbringt)

Die Anmeldemaske und weitere Workshops finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.