Forschung und Lehre verbindet

Am 05. November 2019 boten die Graduiertenakademie und das Zentrum für Lehren und Lernen in einer gemeinsamen Veranstaltung wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, sich sowohl über Forschung als auch über innovative Lehre auszutauschen. Im Rahmen des get-together des Kick-Off WiMis GettIng Started fand erstmalig die Abschlussveranstaltung der 8. Lehrgangsgruppe des Qualifizierungsprogramms „Forschendes Lernen an der TUHH“ statt.

Prof. Dr. Christian Ringle hielt ein eindrucksvolles Grußwort, in dem er die Verbindung von Forschung und Lehre und den Wert von Qualifizierungen für das akademische Personal hervorhob. Anschließend überreichte er den wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern feierlich ihre Zertifikate.

Die 26 Teilnehmenden der 8. Lehrgangsgruppe stellten danach mittels Postern und vielen Demo-Objekten ihre Praxisprojekte dem Publikum vor. Die 8. Lehrgangsgruppe führte 12 Praxisprojekte durch, wobei sich fünf Projekte auf die Lehrplanung konzentrierten. So wurden in den letzten beiden Semestern aktuelle Lehrherausforderungen in sieben Bachelor- und vier Masterveranstaltungen sowie in einem Kurs des Nichttechnischen Angebots und bei den Kinderforschern bearbeitet. Dieses Mal wurden Veranstaltungen beispielsweise mittels Planspiel, Clickern, Tutorials, Projektarbeit, praktischer Übungen oder auch durch den Einsatz neuer Aufgabentypen verbessert. Das Thema Digitalisierung zog sich dabei wie ein roter Faden durch die Mehrzahl der Projekte. Digitale Lehr- und Lernmaterialien, die den Studierenden ein ort- und zeitunabhängiges Erarbeiten von Inhalten ermöglichten, stehen bei drei Projekten im Zentrum. Weitere vier Projekte setzten ihren Fokus auf die Förderung von Kompetenzen aus dem Bereich der digitalisierten Arbeitswelt. Auch in dieser Lehrgangsgruppe weckten die Vertiefungen das Interesse von Teilnehmenden: Die kollegiale Hospitation wurde von einem und die Dokumentation des Projekts von zwei Projektteams im Rahmen des Qualifizierungsprogramms „Forschendes Lernen an der TUHH“ erstellt.

Interessierte an den Praxisprojekten können sich gerne mittels der Poster hier informieren. Das gedruckte Abstract-Heft sowie ein Bericht können gerne bei Dr. Ulrike Bulmann oder Dr. Dorothea Ellinger am ZLL angefordert werden. Wir wünschen interessante Impulse für Ihre eigene Lehre!

Bei den wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die teilgenommenen haben bedanken wir uns für ein spannendes Jahr und eine sehr gute Zusammenarbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.