Die Spannung steigern – neue ZLL-Broschüre erschienen

Die Spannung steigern – Laborpraktika didaktisch gestalten
Die Spannung steigern – Laborpraktika didaktisch gestalten

Für die neuste Publikation des ZLL geht es ins Labor – Ziel ist es, Anregungen zur Ausgestaltung von Laborpraktika zu geben, die in den häufig theoretisch gelehrten MINT-Fächer eine wichtige didaktische Ergänzung des Curriculums sind. Die Studierenden können sich hier durch eine experimentelle und forschende Arbeitsweise den Zusammenhang zwischen Theorie und Praxis besser erschließen.

In der Broschüre erhalten Sie eine Übersicht verschiedener Beispiele, wie ein Laborpraktikum didaktisch geplant werden kann, was im Labor bedacht werden muss, wie es nachbereitet und den Studierenden Feedback gegeben wird.

Die Broschüre ist die 3. Veröffentlichung einer Reihe, in der schon folgende Themen erschienen sind: »Die Masse in Bewegung bringen – Aktives Lernen in Großveranstaltungen« und »Auf dem Prüfstand – Lernen bewerten in technischen Fächern«.

NEU! Jetzt unter Creative Commons (CC BY-NC-ND 2.0 DE): Link zur PDF
Siehe auch unter Vorträge/Publikationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.