Clickern auf dem Campus – Jetzt nur noch mit TurningPoint 8!

Nicht der Mai macht alles neu, sondern diesmal der März. Die wichtige Neuigkeit ging vor kurzer Zeit bereits über die Mailverteiler der Lehrenden und wurde beim Runden Tisch der Clickerer im Februar ausführlich vorgestellt: Die Clicker-Sets auf dem Campus sollten zum Sommersemester hin auf die neueste Version der an der TUHH verwendeten TurningPoint-Software umgestellt werden. Dadurch sollte die Kompatibilität mit den aktuellsten Betriebssystemversionen von Windows und Mac sowie der Support durch den Softwarehersteller (wieder) gewährleistet sein.

Diese Umstellung hat jetzt stattgefunden: Die Empfänger-USB-Sticks der Hardware-Sets wurden gegen neue ausgetauscht. Diese sind nicht mehr mit TurningPoint 5 kompatibel. Daher müssen alle Nutzerinnen und Nutzer des Hardware-Clicker-Systems die neue Software hier herunterladen und einen so genannten TurningAccount erstellen – damit dies alles reibungslos funktioniert, nutzen Sie am besten folgende Anleitung [English version].

Dieser Empfänger-Stick reicht für ein Auditorium mit 500 Studierenden.

Mit den neuen Empfänger-USB-Sticks geht auch eine Neuerung im Lizenzsystem einher, die Sie kennen sollten: Auf den Sticks befinden sich Lizenz-Pakete unterschiedlicher Größe, da pro TeilnehmerIn für die Clickerabfragen eine Lizenz benötigt wird. Das heißt, für eine Veranstaltung mit 500 Studierenden muss ein Stick mit 500 Lizenzen verwendet werden. Die Sticks sind den bestehenden Clickersets natürlich so zugeordnet, dass ausreichend Lizenzen vorhanden sind.

Die bekannten Hardware-Sets sind zudem mit einem USB-Stick mit einer portablen Version von TurningPoint 8 für Windows ausgestattet. Sie können die Software direkt von dem Stick starten. Dies ist besonders für die Sets Audimax I, Ditze und Audimax II wichtig: Die neue Softwareversion wird nämlich leider nicht mehr auf den Pultrechnern in den entsprechenden Hörsälen installiert sein.

Jedem Set seinen Software-Stick: Hier finden Sie die neue TurningPoint-Version für Windows, die Sie direkt vom Stick starten können.

Auch wenn die Oberfläche und die Bedienung des Programm gleich bleibt: Für einen möglichst problemlosen Start ins neue Semester, empfehlen wir allen Clickernutzerinnen und -nutzern sich frühzeitig mit der Umstellung zu auseinanderzusetzen und auch bestehende Clickerpräsentationen zu testen. Zwar ist die neue Softwareversion bis zu Powerpoint 2010 rückwärts kompatibel und Folien, die mit TurningPoint 5 erstellt wurden, werden vom Programm konvertiert und können weiterverwendet werden. Dennoch können Probleme auftauchen, wenn die Präsentation mit einer früheren Powerpointversion erstellt wurde. In solchen Fällen wenden Sie sich bitte an Caroline Thon-Gairola.

Aktuelle Informationen zu Problemen und ihren Lösungen und Workarounds finden Sie zudem im neuen Clickerforum auf StudIP (“Clicker an der TUHH”). Wir freuen uns, wenn Sie dazu kommen. Fordern Sie gern das Passwort hier an.

Wir wünschen Ihnen eine reibungslose Umstellung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.