Ankündigung: World Congress on Undergraduate Research

Der 3. World Congress on Undergraduate Research findet vom 03. bis 06. April 2023 – auf dem Campus – der University of Warwick statt. Der Call for Abstracts ist jetzt geöffnet bis Anfang November 2022. Willkommen sind Beiträge studentischer Forschung aus allen Disziplinen. Die Konferenzthemen sind: Nachhaltigkeit, Gesundheit, Macht, Daten, Kreativität, Gemeinschaft und Zukunft. Die Themen illustrieren das Spektrum der Beiträge, schließen Beiträge aus anderen Bereichen aber nicht aus. Weitere Informationen finden Sie hier sowie im Aushang. Verbreiten Sie gerne diese Ankündigung, machen Sie Studierende auf diese großartige Chance aufmerksam!

Infolge der Weltkongresse in Qatar (2016) und Oldenburg (2019) wird diese Plattform des WorldCUR zur breiten, sichtbaren Präsentation studentischer Forschung vorangetrieben. 2023 findet der Weltkongress zusammen mit der regionalen Veranstaltung BCUR, British Congress on Undergraduate Research statt, welche seit 2011 ausgetragen wird. In Deutschland findet die 5. Ausstellung studentischer Forschung am 10. November 2022 in digitaler Form an der TU Dresden statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die TUHH unterstützt breit, dass Studierende frühzeitig lernen aktiv (mit) zu forschen und wertschätzt das Engagement von Lehrenden, die Forschendes Lernen in ihren Veranstaltungen, Modulen und durchziehend durch Studiengänge anbieten. Zum Beispiel führt das Zentrum für Lehre und Lernen in Kooperation mit der Graduiertenakademie das Qualifizierungsprogramm I³ProTeachING durch. Auch die Professor*innenschaft diskutiert regelmäßig Trends im Forschenden Lernen in der Professor*innen-Lounge sowie in den Angeboten für Neuberufene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.