Lehrhospitation

Wünschen Sie sich ein individuelles Feedback zu Ihrer Lehrveranstaltung? Dann nutzen Sie gerne unser Hospitationsangebot!

Bei der Lehrhospitation handelt es sich um eine auf Ihre Wünsche und Fragen zugeschnittene Beratungsleistung, die Sie bei der Planung und Durchführung Ihrer Lehrveranstaltung unterstützt. Durch einen Besuch in Ihrer Veranstaltung lernen wir die konkreten Rahmenbedingungen kennen und entwickeln anschließend gemeinsam Ideen, die genau zu Ihrer Situation passen. Der Blick “von außen” ermöglicht es Ihnen, in einem strukturierten Gespräch Feedback und ggf. Anregungen zu didaktischen Methoden und deren Umsetzung zu erhalten.

Ablauf
  1. Anmeldung und Terminvereinbarung mit einem ZLL-Teammitglied
  2. Vorbesprechung (Ort der Durchführung, Länge der Hospitation, Feedback-Themen, etc.)
  3. Durchführung der Hospitation
  4. Nachbesprechung mit individuellem Feedback und Handlungsoptionen


Auch zu den Möglichkeiten kollegialer Hospitation beraten wir Sie gerne. Die kollegiale Hospitation ermöglicht Ihnen von den Erfahrungen Ihrer KollegInnen zu profitieren und mit Ihren eigenen Erfahrungen andere zu unterstützen. 
Tipps für die kollegiale Beratung finden Sie auf den Seiten der Abteilung Hochschuldidaktik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

 

Ansprechpartner/innen

Studiendekanat B | Dr. Klaus Vosgerau

Studiendekanat E | Timo Kamph

Studiendekanat G | Andrea Brose, PhD

Studiendekanat M | Dr. Julian Hoth

Studiendekanat V | Uta Riedel

Studiendekanat W | Dr. Nicole Podleschny

 Prozess der Lehrhospitation am ZLL

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.