Projekt TaBuLa nimmt Fahrt auf!

Pressemitteilung vom Kreis Herzogtum Lauenburg 17.05.2019

In Lauenburg an der Elbe laufen die Vorbereitungen zur Inbetriebnahme der Teststrecke für einen automatisiert fahrenden öffentlichen Personennahverkehr auf Hochtouren. Das Projekt TaBuLa, also Testzentrum autonome Busse Lauenburg/Elbe, passiert derzeit wichtige Meilensteine auf dem Weg zum Start der ersten Fahrten.

Das eingesetzte Fahrzeug, ein „Shuttle 4WD“, ist nach Abschluss des Vergabeverfahrens bereits beim Hersteller NAVYA aus Frankreich bestellt und wird derzeit für die erforderlichen Prüfungen und Gutachten durch den TÜV vorbereitet. Sofern diese Prüfungen ohne Beanstandungen verlaufen, rechnen die Projektpartner mit einer Auslieferung in diesem Sommer.

Die notwendige technische Aufrüstung der Lichtsignalanlagen auf den vorgesehenen Strecken wird vom Unternehmen Siemens Mobility realisiert. Damit sind die Ampelanlagen in der Lage, dem Fahrzeug ihren jeweiligen Status mitzuteilen und ergänzende Verkehrsdaten zu übermitteln.