Allgemeine Ingenieurwissenschaften

In den ersten zwei Semestern wirst du viele der Grundlagen aus den Bachelorstudiengängen der TUHH haben. Dazu gehören natürlich die naturwissenschaftlichen Grundlagen wie Physik, Chemie und Mathematik, aber auch das Programmieren in C, die Mechanik und die Elektrotechnik. Wenn du dich für General Engineering Science entscheidest, sind viele dieser Vorlesungen auf Englisch. Im dritten Semester hast du dann nur noch wenige technische Grundlagen und wählst deine Vertiefung.

Bei den Vertiefungen findest Du viele Bachelorstudiengänge der TUHH wieder, aber auch Vertiefungen, die auf spezielle  Masterstudiengänge hinführen, wie zum Beispiel Energie- und Umwelttechnik oder Mediziningenieurwesen.

Da du im ersten Semester die Grundlagen von fast jedem Bachelorstudiengang hast, solltest du ein großes Interesse an den Naturwissenschaften, aber auch an Technik im Allgemeinen haben. Für General Engineering Science sind außerdem noch gute Englischkenntnisse notwendig. Im Studium muss man sich oft selber motivieren etwas zu lernen. Es gibt kaum Anwesenheitspflicht und die Prüfung ist erst ganz am Ende des Semesters. Wer offen ist und sich am Campusleben (z.B. in AGs) beteiligt, findet schnell Lerngruppen und lernt Studierende aus höheren Semestern kennen.

Mit dem Bachelor-Abschluss in Allgemeine Ingenieurwissenschaften  oder General Engineering Science bietet sich die Fortsetzung des Studiums je nach gewählter Vertiefungsrichtung in verschiedenen Master-Studiengängen der TUHH an.