Türchen 3 / Door 3

Hinter Türchen Nummer 3 haben die Roboterhunde vom Institut für Digitales und Autonomes Bauen der TU Hamburg etwas für Sie einstudiert. Auch die Vierbeiner freuen sich offensichtlich schon auf die Adventszeit.

Übrigens: Eigentlich ist die Aufgabe der Roboterhunde nicht das Tanzen. Die intelligenten Laufroboter sollen Bauwerke überwachen und miteinander kommunizieren. Mithilfe von Laserscannern und weiteren Sensoren erfassen sie Messdaten von Gebäuden, die sie dann durch KI selbstständig analysieren und an angeschlossene Computersysteme weiterleiten. 


The robot dogs from the Institute for Digital and Autonomous Building at TU Hamburg have prepared something for you for door number 3. Even the puppies are obviously already looking forward to the Christmas season.

By the way: Actually, the job of the robot dogs is not dancing (surprise). The intelligent walking robots are designed to monitor buildings and communicate with each other. Using laser scanners and other sensors, they collect measurement data from buildings, which they then independently analyse using AI and pass on to connected computer systems.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.