40jähriges Dienstjubiläum von Volker Klatt

Volker Klatt, Entwicklungsingenieur im Zentrallabor für Chemische Analytik an der TU Hamburg, feierte am 1. November 2021 sein 40jähriges Dienstjubiläum. Seine berufliche Laufbahn an der TU Hamburg startete er am 16. September 1984. Seit diesem Zeitpunkt beschäftigt sich Herr Klatt mit der Elementaranalyse im Spurenbereich. Sein Hauptaugenmerk liegt darin, Stoffe in sehr geringen Konzentrationen, nachzuweisen und quantitativ zu bestimmen. Mit seinem Wissen unterstützt Volker Klatt Forschende der TU Hamburg, indem er bestehende Methoden an die neuen Aufgabenstellungen anpasst oder dafür neue Analysemethoden entwickelt.

Dabei schätzt Volker Klatt insbesondere die vielfältigen Herausforderungen, die jedes wissenschaftliche Projekt mit sich bringt: „In all den Jahren hat sich nie eine Routine eingestellt, was meine Arbeit immer spannend und abwechslungsreich gemacht hat.“ In einem Jahr geht der hochgeschätzte Kollege in Rente und genießt die freie Zeit mit seiner Familie und seinen Freunden.

Die Redaktion sagt Herzlichen Glückwünsch und die TU Hamburg bedankt sich für seinen unermüdlichen Einsatz für Wissenschaft, Forschung und Entwicklung!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.