Trauer um Klaus Vormweg (1957-2021)

Am 21.September 2021 starb unser Kollege Klaus Vormweg nach längerer Erkrankung, während der er weiterhin für die TU Hamburg arbeitete. Buchstäblich bis zuletzt wirkte er maßgeblich in unserem Webprojekt zur Erarbeitung eines neuen Webauftritts für die TU Hamburg.

Wir nehmen die Nachricht als seine Kolleginnen und Kollegen mit großer Betroffenheit auf, wir sind traurig und schockiert.

Es war Klaus Vormwegs großes Ziel, mit uns den neuen Webauftritt zu erleben und zu feiern. Nun, quasi auf der Zielgeraden, ist er nicht mehr bei uns, um seine Arbeit zu beenden, wie er es sich selbst gewünscht hatte.

Erst im Februar dieses Jahr verabschiedeten wir Klaus Vormweg aus dem formalen Arbeitsleben, dennoch blieb er weiterhin im Rahmen der Projektarbeiten als Webmaster für die TU Hamburg tätig. Klaus Vormweg war seit Februar 1990 im Dienst der TU Hamburg.

Wir verlieren mit Klaus Vormweg einen liebenswerten und ungeheuer kompetenten Kollegen, der mit uns in der Öffentlichkeitsarbeit nahezu zwanzig Jahre lang den Webauftritt der TU Hamburg maßgeblich gestaltet hat. Gemeinsam haben wir Schritt für Schritt den digitalen Auftritt der TU Hamburg vorangetrieben. Zwei große Relaunches des Webauftritts hat Klaus Vormweg maßgeblich gestaltet, dabei die Digitalisierung in vielen Bereichen vorausgeahnt, angelegt und unterstützt. Die Webmaster-Stelle versah Klaus im besten Sinn als Schnittstellen-Funktion, die zwischen Außendarstellung, Bestrebungen der verbesserten Kommunikation, der Verbesserung von internen Arbeitsabläufen, der stetigen Verbesserung der Funktionen für die Mitarbeitenden und die Studierenden keinen Unterschied machte. Es soll nicht unerwähnt bleiben, dass diese Arbeit immer auch unter nicht ganz einfachen infrastrukturellen Rahmenbedingungen stattfinden musste. Umso mehr ist hervorzuheben, dass Klaus Vormweg immer als Erbauer von funktionalen digitalen Brücken unterwegs war, neue Ideen hatte und Impulse setzte. Zugleich war sein Rat hochgeschätzt: seine menschliche Art, seine Verbindlichkeit und Freundlichkeit standen immer im Vordergrund.

Wir werden Klaus Vormweg nicht nur als kompetenten Kollegen vermissen, sondern viel mehr auch als Mensch. Seine hoch geschätzte Aufrichtigkeit und Klarheit, die er uns entgegenbrachte; seine Bescheidenheit, wenn es darum ging, seine Verdienste für das Ansehen und die Sichtbarkeit der TU Hamburg hervorzuheben; seine Zielstrebigkeit ist uns Ansporn, in seinem Sinn das noch unvollendete Projekt zu einem guten neuen Webauftritt zu gestalten. Damit und der bleibenden guten Erinnerung an ihn, trauern wir herzlich mit seiner Familie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.