Vortrag über Zivilklausel am 13.4.2021, 15 Uhr

Nachdem an der TU Hamburg Interesse über die mögliche Einführung einer Zivilklausel bekundet wurde, möchte das Präsidium allen die Möglichkeit geben, sich dem Thema anzunähern. Durch den Vortrag von Frau Prof. Petra Gehring, Vorsitzende der Ethikkommission an der TU Darmstadt, am 13.4.2021 um 15 Uhr können sich alle Interessierte TU-Angehörigen über die möglichen Konsequenzen und Änderungen, die durch die Einführung einer Zivilklausel entstehen können, informieren. Darüber hinaus ist es dem Präsidium wichtig, das Thema öffentlich und breit zu diskutieren, ohne dass eine Vorentscheidung in die eine oder andere Richtung damit verbunden wäre.

Frau Prof. Petra Gehring studierte Philosophie, Politikwissenschaften und Rechtswissenschaft in Gießen, Marburg und Bochum, und ist seit 2002 Professorin für Philosophie an der TU Darmstadt. Prof. Gehring hatte persönlich an der Einführung einer Zivilklausel an der TU Darmstadt mitgearbeitet.

Der Vortrag ist damit der erste Schritt für einen Diskurs an der TU Hamburg.

Digitales Schnupperstudium am 23. und 24. Februar 2021

Was macht ein Maschinenbauingenieur tagtäglich? Wo ist eine Mediziningenieurin tätig? Und was kann man überhaupt alles studieren? Die Wahl eines Bachelor- oder Masterstudiengangs fällt nicht immer leicht, da ist ein Überblick über die verschiedenen Studiengänge und deren Lehrinhalten ein erster guter Schritt. Die Technische Universität Hamburg lädt Interessierte ab Jahrgangsstufe zehn am 23. und 24. Februar 2021 zu einem zweitägigen, digitalen Schnupperstudium ein. Außer für den Alumni- und Career-Talk ist keine Anmeldung erforderlich.

„Digitales Schnupperstudium am 23. und 24. Februar 2021“ weiterlesen

Unterstützungsinitiative

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, liebe Kolleginnen und Kollegen unserer TUHH,

die nun schon so lang andauernde Zeit der COVID-19-Einschränkungen im privaten wie im beruflichen Umfeld hat uns zu teilweise extremen Neuorganisationen und Veränderungen gezwungen. So mancher von uns erkennt erst jetzt den wahren Wert der Möglichkeiten und Freiheiten vor der Krise.

„Unterstützungsinitiative“ weiterlesen

Nachruf für Frau Dr. rer.nat. Heike Frerichs

Die Technische Universität Hamburg trauert um Dr. rer. nat. Heike Frerichs, Leiterin des Zentrallabors Chemische Analytik. Mit Frau Dr. Heike Frerichs verliert die Technische Universität Hamburg eine überaus geschätzte und engagierte Mitarbeiterin. Sie übernahm die Leitung des Zentrallabors im Jahr 2016 und trug maßgeblich dazu bei, den Forschungsbetrieb durch ein modernes und leistungsfähiges Analytiklabor mit einem breiten Methodenspektrum zu unterstützen.

Das Präsidium, der Personalrat sowie die Kolleginnen und Kollegen trauern mit ihrer Familie und allen Angehörigen.

Prof. Dr.-Ing. Andreas Timm-Giel
Präsident

Dr.-Ing. Julian Hoth
für den Personalrat

Die Kolleginnen und Kollegen des Zentrallabors Chemische Analytik

„Nachruf für Frau Dr. rer.nat. Heike Frerichs“ weiterlesen

Hamburger Lehrpreis 2021 – Vorschläge bis zum 30.4.2021

Liebe Studierende,

auch und gerade im Jahr 2021 soll wieder einer oder einem oder mehreren Lehrenden der TUHH für ihre/ seine Leistungen in der Lehre der mit 10.000,- Euro dotierte Lehrpreis der Freien und Hansestadt Hamburg verliehen werden. Diesjährig sollen natürlich insbesondere Leistungen honoriert werden, die im Zusammenhang zum hybriden bzw. digitalen Vorlesungsbetrieb stehen.

„Hamburger Lehrpreis 2021 – Vorschläge bis zum 30.4.2021“ weiterlesen

Alternative Prüfungsformen

Das Präsidium bittet alle Lehrenden um erneute Evaluierung, ob für einzelne Prüfungen Alternativen zu schriftlichen Präsenzprüfungen möglich sind. Virtuelle mündliche Prüfungen, Take-Home-Exams, schriftliche Ausarbeitungen oder elektronische Prüfungen können bis eine Woche vor dem Prüfungstermin angekündigt und durchgeführt werden. Sprechen Sie Ihr Studiendekanat an!

Lernräume zu Coronazeiten

Die Lernräume in Gebäude A der TU Hamburg bleiben weiterhin geöffnet. Nach gründlichem Abwägen möchte das Präsidium denjenigen Studierenden den Zugang zu diesen Räumen nicht nehmen, die dringend darauf angewiesen sind. Voraussetzung dafür ist die strikte Einhaltung der Hygienekonzepte und die regelmäßige Überprüfung von Maßnahmen und Umsetzung in Zusammenarbeit mit dem AStA.

Umgang mit Präsenzprüfungen

Präsenzprüfungen unter Pandemiebedingungen: ja oder nein? Dies ist eine Frage, die sich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Studierenden fragen. Die Studierendenvertreter haben im Akademischen Senat vom 27. Januar leidenschaftlich dafür geworben, am Ende des Wintersemesters keine Präsenzprüfungen durchzuführen.  Senat und Präsidium konnten sich nach eingehender Diskussion dieser Sicht nicht anschließen. Warum?

„Umgang mit Präsenzprüfungen“ weiterlesen

Neue Forschungsreferentin

Das Präsidium heißt Frau Dr. Lilia Zenker als neue Forschungsreferentin bei Vizepräsidentin Prof. Smirnova willkommen. Sie folgt Frau Dr. Monika Kaempfe nach, die inzwischen als Referentin des Präsidenten arbeitet.