B-MINT: Bewerbungsfrist startet am 1. Dezember 2020

Vom 1. Dezember 2020 bis 4. Januar 2021 läuft die Bewerbungsfrist für das Stipendienprogramm B-MINT. Die Claussen-Simon-Stiftung fördert damit gezielt junge Frauen, die sich für Naturwissenschaften und Technik begeistern, darin ihre berufliche Zukunft sehen und ein Bachelor-Studium in einem MINT-Fach an einer staatlichen Hamburger Hochschule begonnen haben. Absolventinnen des Early Bird-Frühstudiums sowie Teilnehmerinnen bei mint:pink können sich auch bewerben, wenn sie an deutschen Hochschulen außerhalb von Hamburg studieren.

Studentinnen der MINT-Fächer können sich bis zum Ende des zweiten Semesters für ein Stipendium bewerben. Die Voraussetzungen für die Aufnahme bei B-MINT sind u.a. sehr gute schulische Leistungen insbesondere in den MINT-Fächern, ein Präsenzstudium in Vollzeit (kein Lehramt) sowie ein Höchstalter von i.d.R. 25 Jahren bei Bewerbungsschluss. Ausführliche Informationen zu den Voraussetzungen und zum Bewerbungsprozess sind auf der Website der Claussen-Simon-Stiftung zu finden: www.claussen-simon-stiftung.de/bmint

Die Geförderten profitieren neben der finanziellen Unterstützung auch von zahlreichen ideellen Förderangeboten: Die Claussen-Simon-Stiftung bietet Workshops, Seminare, Coachings sowie verschiedene Veranstaltungen, bei denen sich die Geförderten mit den anderen Stipendiatinnen und Stipendiaten austauschen und vernetzen können. Einige dieser Angebote sind speziell auf die fachlichen Interessen und Herausforderungen der B-MINT-Stipendiatinnen ausgerichtet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.