TUHH auf dem Hamburg Innovation Summit 2019

Der Hamburg Innovation Summit 4.0 ist die Plattform für Transfer Innovation. Am Donnerstag, den 23. Mai 2019 kamen interessierte Visionäre, Gründer und Zukunftsgestalter in der Altonaer Fischauktionshalle Hamburg zusammen um sich über aktuelle Megatrends auszutauschen. Die Technische Universität Hamburg (TUHH) präsentierte sich auch in diesem Jahr mit Forschung und Entwicklung zu Augmented Reality.


Das Projekt „Wasser“ der TUHH zeigte auf dem HHIS den Einsatz von Augmented Reality (AR) in der Schiffswartung. Mit Hilfe einer AR-Brille oder eines Tablets können Arbeitsschritte in die reale Umgebung eingebettet und mit Animationen und weiteren Details ergänzt werden. So kann die Arbeit von technischen Redakteurinnen und Redakteuren sowie Servicetechnikerinnen und –technikern vereinfacht werden.









Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.