Gemeinsames Abendessen der Interkulturellen Hochschul AG

Die Interkulturelle AG der TUHH lädt einmal im Jahr zum Iftar, dem Fastenbrechen im Ramadan, in die Hochschul-Mensa ein. Dieses Jahr kamen über 450 Gäste in die Mensa, um sich bei einem gemeinsamen Abendessen auszutauschen und unterschiedliche Kulturen kennenzulernen.

Neben gutem Essen stand in diesem Jahr auch das Thema Nachhaltigkeit im Ramadan im Fokus. In unterschiedlichen Vorträgen wurde für ein umweltfreundlicheres Handeln sensibilisiert.
Hier gibt es einen Beitrag des NDR dazu.




 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.