Änderung Reisekosten betriebsfremder Personen

Mit Präsidiumsbeschluss vom 23.01.2019 gehen zwei Änderungen in der Reisekostenabwicklung für betriebsfremde Reisende und Studentische Hilfskräfte einher:

1. Betriebsfremden Reisenden, konkret emeritierten Professorinnen und Professoren, Stipendiaten/-innen und Studentinnen und Studenten kann
eine Erstattung von Fahrt- und Übernachtungskosten nach § 670 BGB gewährt werden. Die Erstattungsbeträge orientieren sich am HmbRKG oder BRKG.
Der Präsidiumsbeschluss vom Februar 2013 ist aufgehoben.

2. Studentischen Hilfskräften kann auf Antrag durch den Kostenstellenverantwortlichen (Dienstreiseformular 02.2019) zusätzlich zu den Fahrt- und Übernachtungskosten ein pauschaler Aufwandsersatz (Tagegeld) gewährt werden.
Kostenerstattung und pauschaler Aufwandsersatz orientieren sich an HmbRKG und BRKG.

Bitte benutzen Sie für künftige Reisen das neue Dienstreiseformular, im Intranet zu finden unter https://www.tuhh.de/t3resources/tuhh/download/universitaet/verwaltung/personalreferat/Dienstreisen/Dienstreiseformular.pdf

Bei weiteren Fragen stehen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen der Referate PV42 und PV44 gerne zur Verfügung.

Photo by Erwan Hesry on Unsplash

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.