Fortbildungsverzeichnis 1. Halbjahr 2019

Für das 1. Halbjahr 2019 gibt es wieder ein internes Fortbildungsangebot für die IuK-Kurse an der TUHH.

Für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die einen mit TYPO3 erstellten Webauftritt pflegen oder pflegen werden und noch keine oder nur wenig Kenntnisse von TYPO3 haben, wird wieder ein TYPO3 Einsteiger-Kurs angeboten.  Für Kolleginnen und Kollegen, die Fragen zu speziellen TYPO3 Themen haben und die sich dazu mit anderen austauschen möchten, wird auch in diesem Halbjahr ein TYPO3 Workshop angeboten. Dort werden selbstverständlich auch unsere Dozenten für Fragen zur Verfügung stehen.
Für alle, die ein schnelles und schlankes Verfahren benötigen, um ihre (Instituts-)Webseite aufzusetzen, bieten wir eine Einführung in WordPress an.

Außerdem bieten wir einen Einsteiger- und einen Fortgeschrittenen-Kurs für alle an, die die Benutzung des Zeichensatzprogrammes LaTeX kennen lernen bzw. ihre Kenntnisse auf diesem Gebiet vertiefen möchten.
Auch ein PowerPoint Kurs für Einsteiger wird erneut angeboten.
Wir bieten diesmal auch wieder den Kurs „Einführung in GitLab“ an. Der Workshop führt an zwei Vormittagen ein in die Grundlagen von Git, Github und GitLab und betrachtet die Potentiale der verschiedenen Szenarien aus Forschung und Lehre.

Neu sind diesmal die Kurse „Anwendungsvirtualisierung mit Docker“ und „Forschen und Lehren mit Jupyter Notebook“.

Im Kurs „Anwendungsvirtualisierung mit Docker“ werden anhand von konkreten Beispielen die Installation, die grundlegenden Funktionen und Konfigurationseinstellunge​n sowie erprobte Einsatzszenarien von Docker an der TUHH besprochen und ausprobiert.

Der Kurs „Forschen und Lehren mit Jupyter Notebook“ gibt einen Einblick in die Potenziale, die sich für moderne Lehre und offene Forschung im Einsatz von Jupyter Notebook ergeben. Darüber hinausgehend werden die Möglichkeiten des Präsentierens und Publizierens mit und aus Jupyter Notebook heraus praxisorientiert ausprobiert. Den Abschluss bildet eine Betrachtung, wie Jupyter Notebook mit anderer Programmen wie GitLab und Docker sinnvoll zusammenspielen kann.

Weiterhin werden im Rahmen der Veranstaltung „Softwaretools“ Programme für internes auch nichtwissenschaftliches  Zusammenarbeiten (z. B. GitLab, Etherpad, SharePoint etc.) vorgestellt. Gezeigt werden soll, welche Programme es gibt,  was die einzelnen Programme können, wofür sie eingesetzt werden können. Die Teilnehmer der Veranstaltung können dann sehen, welches Programm für ihr Projekt das geeignet ist und entsprechend wählen.

Neu ist in diesem Herbst der Kurs „Einführung in die TUHH-Cloud„, der Kurs ist für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TUHH, die mit ihren Kollegen und Kolleginnen an der TUHH oder mit Externen, z.B. aus einem Forschungsprojekt, häufig Dateien austauschen oder gemeinsam an Dokumenten arbeiten.

Wir bieten auch wieder einen Kurs zu IT-Sicherheitsinformationen an. Dort geht es unter anderem darum, wie man ein gutes Passwort findet und es sich merkt sowie um Pishing-Mails.

Detaillierte Informationen und die Möglichkeit der Kursanmeldung finden Sie unter: https://www.v.tuhh.de/fobi/.

Bei Fragen zu Kursinhalten oder Voraussetzungen zögern Sie bitte nicht, die Dozenten oder TUHH-Mitarbeiterin Bärbel Urbanek-Urbach  anzurufen.

Alle unsere Kurse finden in der Kasernenstr. 12. (Gebäude F) in Raum E07 statt und beginnen soweit nichts anderes angegeben um 09.00 Uhr.

Kontakt:

Bärbel Urbanek-Urbach
Technische Universität Hamburg
Personalentwicklung und Mitarbeiterqualifizierung
Schloßmühlendamm 30-32
2. OG, Raum 217
21073 Hamburg
Tel.: 040 42878 3424
urbanek-urbach@tuhh.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.