Workshop zwischen Forschung, Lehre und Institutsmanagement: Ich als Oberingenieurin bzw. Oberingenieur

Ziel dieses Workshops ist es, die Rolle der Oberingenieurin bzw. des Oberingenieurs (OI) und die eigenen Aufgaben zu reflektieren, um Herausforderungen zu benennen und Optimierungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Da jedes Institut und jede OI-Tätigkeit neben strukturellen Gemeinsamkeiten auch viele individuelle Merkmale haben, ist der Fokus des Workshops die Betrachtung der jeweiligen Arbeitssituation der Teilnehmenden und das Feststellen von Gemeinsamkeiten und Parallelen. Auf der Basis dieser Schritte sollen OI-spezifische Handlungsansätze entwickelt und das dafür notwendige Handwerkszeug vermittelt werden.

Lernziele:

➢ Definieren und Stärken der eigenen Position im akademischen Mittelbau
➢ Reflektieren der Rahmenbedingungen einer OI-Stelle
➢ Effektive Gestaltung von Arbeitsabläufen Anhand konkreter

Beispiele aus dem Arbeitsalltag bestimmen die Teilnehmenden die Inhalte des Workshops in hohem Maße selbst.

Mögliche Themen sind:

➢ Gibt es klare Grenzen für die Zuständigkeiten von OIs? Wenn ja, wo liegen sie? Wie kann ich mir und anderen meine Rolle und meinen Aufgabenbereich – sowie dessen Grenzen – klar vermitteln?
➢ Entwicklung von Prozessen, die die Zusammenarbeit im Arbeitsalltag vereinfachen und helfen, eigene Freiräume zu erhalten
➢ Umgang mit Schwierigkeiten oder Konflikten im Institutsleben erörtern und Lösungsansätze entwickeln
➢ Kennenlernen von hilfreichen Moderationselementen für Besprechungen
➢ Erfahrungsaustausch und Bearbeitung von eigenen Anliegen und Fragen

Termin & Veranstaltungsort:

Mo., 25. Februar 9-16 Uhr
Di., 26. Februar 9-13 Uhr
Mo., 25. März 9-13 Uhr
TUHH, Gebäude E 1.083 (Besprechungsraum Institut W8)

Leitung: Dipl.-Psych. Kirsten Petersen
Nach langjähriger hochschuldidaktischer Tätigkeit an der Universität Hamburg ist Frau Petersen inzwischen als systemische Organisationsentwicklerin und Moderatorin besonders für Hochschulen selbstständig.
www.kirsten-petersen.de

Anmeldung bis zum 1. Februar unter dem folgenden Link: https://intranet.tuhh.de/anmeldung/https_wwwtuhhde_gutes

Bei Fragen setzen Sie sich gerne mit Sophie Dishman in Verbindung: E-Mail: dishman@tuhh.de, Tel. 48748-3364

Photo by Georgie Cobbs on Unsplash

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.