Wachstums-Post: Anonym

Frage:
Wachstum betrifft nicht nur die Anzahl der Studierenden einer Universität, sondern auch die Größe der Mensa. Das Mittagessen weckt bei vielen ein heimisches Gefühl, und je mehr Platz, desto besser das Gefühl.

Antwort:
Das ist richtig und wir sehen, dass die Mensa oftmals sehr voll ist und sie so nicht immer ein heimisches Mittagessen-Gefühl erzeugt.
Es werden aber ständig Maßnahmen durchgeführt, um die Mensa auf einem aktuellen Stand zu halten. Im letzten Jahr wurden Fußbodenbeläge und das Mobiliar ausgetauscht. In diesem Jahr ging es vorwiegend um die Erneuerung von Großküchengeräten (siehe Pressemeldung vom Studierendenwerk).
An der TUHH sind Erweiterungen des gastronomischen Angebots in Gebäude B (Cafeteria mit einer Kapazität von ca. 20 Innen- und 40 Außenplätzen) geplant sowie zukünftig im Harburger Binnenhafen.

Pressemeldung Studierendenwerk

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.