Grundpraktikum

Grundpraktikum

Zu den Zugangsvoraussetzungen der Bachelorstudiengänge „Allgemeine Ingenieurwissenschaften“ und „General Engineering Science“ gehört ein Grundpraktikum gemäß § 1 Absatz 1 Satz 3 der Satzung über das Studium an der TUHH.

Das Grundpraktikum ist in der Regel vor dem Studium zu absolvieren. Der Nachweis über das erbrachte Grundpraktikum muss spätestens bei der Anmeldung zur Bachelorarbeit vorliegen, diese kann ohne Nachweis über das Grundpraktikum nicht begonnen werden.

Die Inhalte des Grundpraktikums können aus einer der folgenden Praktikantenordnungen der TUHH gewählt werden:

  • Bau- und Umweltingenieurwesen
  • Bioverfahrenstechnik, Energie- und Umwelttechnik, Verfahrenstechnik
  • Elektrotechnik und Informationstechnik
  • Maschinenbau
  • Mechatronik
  • Schiffbau

Es gelten die Regularien der jeweiligen Praktikumsordnungen. Die Anerkennung erfolgt durch die jeweilig zuständigen Praktikantenämter.. Das Grundpraktikum ist unabhängig von der später zu wählenden Vertiefungsrichtung.